Erntedank 2016

Regen und Sonne erinnern uns daran, dass Gott der Schöpfer und HERR der Welt ist. Wir danken unserem HERRN für das fruchtbare Land, den Regen und die Sonne. Wir danken, dass wir vor Hagel und Unwetter verschont geblieben sind. Du HERR, unser Gott lässt alles heranwachsen für die Lebewesen auf dieser Welt. Wir danken in diesem Jahr wieder für eine überreichliche Ernte, für die vielerlei Früchte, für die Sonnenblumen. Die Sonnenblumen haben uns bei jedem Besuch des Storchenackers von Weitem schon begrüßt. Wir durften uns immer wieder an ihnen und an den Früchten erfreuen. Deine Schöpfung ist so wunderbar. Du lässt vieles ohne unser Zutun wachsen. Von Dir,  HERR und Schöpfer, empfangen wir alles. Wer ist so gut, wie Du? Wir bitten für die Menschen, die hungern müssen, sende ihnen Gebete, die erhört werden. Sende ihnen helfende Hände mit Nahrung, die sie satt werden lassen. Hilf uns verantwortungsvoll mit der Natur und den Lebensmitteln umzugehen. Hilf den Menschen, dass sie alle dich erkennen, ehren und lieben. Lass sie deinen Willen erkennen und tun und führe sie alle zum ewigen Leben. Lob und Dank sei Dir, unser HERR und Gott.

img_20160815_164645927img_20160808_180639765_hdrimg_20160808_180133371

Ein Gedanke zu „Erntedank 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 13 =