Saisonstart 2015

Frau Adlberger lädt zur Verteilung der Gemüsedämme am Freitag, den 27.03. um 17 Uhr direkt am Storchenacker (Grafen-von-Sempt-Str. am Eingang zum Moos) ein. Falls das Wetter zu schlecht sein sollte, verschiebt sich der Termin auf Samstag den 28.03. um 10 Uhr.

 Wegen der Fruchtfolge „rutscht“ der Gemüseacker dieses Jahr ein Stück nach unten Richtung Bach. Ob die Kartoffeldämme bis dahin schon angelegt sind, kann nicht garantiert werden, da dies wetterabhängig ist.  Ansonsten werden die Gemüsedämme auf dem Papier verteilt.
Interessenten sollten sich vorab unter der e-Mail Adresse
storchenacker (a+) web  de melden.

Trauer um Georg Adlberger

Mit tiefer Trauer mussten wir von dem Vater und Ideengeber des Storchenackers, Georg Adlberger, für immer Abschied nehmen. Unser herzliches Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Kaum ein anderer Markt Schwabener wird in Markt Schwaben und am Storchenacker so sehr fehlen, wie er.  Möge seine gute Seele weiter bei uns weilen und seine Vision in seinem Sinne weiter geführt werden. Mir persönlich wird das Fachsimpeln mit ihm am Feldrand sehr fehlen und seine ehrliche und freundliche Art. Ich bin sehr traurig über den Verlust, aber auch sehr dankbar, dass ich ihn kennenlernen durfte und ein Stückchen Weg mit ihm zusammen gehen konnte. Besonders für ihn werden in diesem Jahr auf dem Storchenacker wieder viele samenechte Blumen blühen. Dafür stellt der Verein (VEN e.V.) kostenfrei jedem, der im Storchenacker gärtnert, Saatgut zur Verfügung.

Doris Seibt
aktives Mitglied des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN e.V.)