Schlagwort-Archive: umkehren

Kann es so weitergehen?

Viele Menschen machen sich Sorgen, wie es weitergeht. Naturkatastrophen, Armut, Hungersnöte, Kriege, Terrorismus, Flüchtlingsströme, Umweltverschmutzung, Korruption, Ausbeutung, Landverbrauch, Wissensexplosion, Kurzlebigkeit, Abschottung und Grenzzäune, steiles Wachstum der Hilfsbedürftigkeit, notwendige Ausweitung der Hilfsprogramme, zunehmende Ungerechtigkeit, Unehrlichkeit und Unsicherheit – all dies kann mit Recht Zukunftsängste auslösen. In den reichen Ländern wenden sich die Menschen immer mehr vom HERRN und seinen Ordnungen ab. Ich frage mich, warum so viele nicht an die Zukunftsoffenbarungen in den Heiligen Schriften glauben. Kann es so weitergehen? weiterlesen

Leben

IMG_0684

„Wenn aber der Ungerechte umkehrt von all seinen Verfehlungen, die er getan hat, alle Weisungen des HERRN hütet  und gerecht und mitmenschlich handelt, soll er leben, er muss nicht sterben.

Alle seine Vergehen, die er getan hat, werden ihm nicht zugerechnet, durch seine Mitmenschlichkeit, die er getan hat, wird er leben.

Habe ich denn Gefallen am Sterben eines Ungerechten? spricht Gott, der HERR: nicht daran, dass er von seinem Weg umkehrt und lebt?  “

Hesekiel 18,21-23

Vergebung

Wenn andere uns kritisieren, verletzen oder beleidigen, wie gehen wir damit um? Knallen wir die Türen zu? Reden wir nicht mehr miteinander?  Sind wir nachtragend oder fühlen wir uns angegriffen? Wehren wir uns und schlagen zurück? Was, wenn wir andere verletzen, kritisieren, beleidigen?  Entschuldigen wir uns dann und bitten um Vergebung? Wie ist es, wenn andere uns Unrecht antun? Wie fühlen wir uns in diesen Situationen? Können wir ohne Vergebung leben? Vergebung weiterlesen

Bereuen

Wie gehen wir mit unseren Kindern um, wenn sie sich schmutzig gemacht haben und nach Hause kommen? Wir freuen uns, dass sie wieder da sind, ziehen ihnen ihre schmutzigen Kleider aus, baden sie und ziehen ihnen frische Kleider an. Reden mit ihnen. Geben ihnen zu essen und zu trinken. So behandelt auch der HERR uns putty download , seine Kinder, wenn wir reumütig und offenherzig zu ihm zurückkehren. Ihm alles sagen, was wir falsch gemacht haben. Unsere Fehler aus tiefstem Herzen bereuen. Er verurteilt uns nicht. Wir werden reingewaschen, als ob wir uns nie beschmutzt hätten. Wir werden neu eingekleidet und können ein neues Leben anfangen. Der Geist des HERRN gibt uns den Willen, dass wir uns nicht wieder schmutzig machen wollen.

Geh, und lade von nun an keine Schuld mehr auf dich!

Lasst uns umkehren!

Wir wollen ein Traumhaus, ein Traumauto, einen Traumurlaub, einen Traummann oder eine Traumfrau, einen Traumjob, Reichtum, gesund leben, exzellent essen und trinken, geehrt werden, geliebt werden, gesund sein, gesunde Nahrung, ein langes Leben, Spaß haben, Sonderangebote und Schnäppchen sammeln, viel besitzen, andere beeindrucken, Frieden und Gerechtigkeit, unsere Ruhe haben…. Kurz gesagt: Wir wollen das Leben in vollen Zügen genießen. Ungeheure Verlockungen werden uns täglich angeboten. Wir leben unbedacht drauf los.

Wie hoch ist der Preis, den wir dafür zahlen müssen?

Armut, Leiden, Krankheit, Sucht, Sterben, Innere Unruhe, Lärm, Stress, Zukunftsangst, Einsamkeit, sinnlose Zerstreuungen, Neid, Misstrauen, Betrug, Enttäuschung, Bosheit, Mobbing, Zerfall, Zerstörung, Ausbeutung, Hochmut, Anschuldigungen, Rechthaberei, Kritiksucht, in den Schmutz ziehen, Verleumdung, Beleidigung, Lästerung, Verletzung, Lüge, Machtmissbrauch, Parteilichkeit, Ungerechtigkeit, Eitelkeit, Egoismus, Geldgier, Raffinesse,  Habsucht, Vergnügungssucht, Stolz, Hochmut, Krieg, Gewalt, Mord, Unterdrückung, Undank, Schuldenberge, Verwüstung, Verseuchung, Müll, Vernichtung der eigenen Reserven…

Wir sind auf dem falschen Weg

Umkehren heißt, das Richtige tun. Es genügt nicht die Botschaften zu hören, was richtig und was falsch ist, wir müssen auch danach leben. Es genügt nicht, zu wissen, was richtig ist. Wir müssen es auch tun. Lebt nicht länger so, wie ihr jetzt lebt. Macht es besser. Erkennt den HERRN, liebt ihn und ehrt ihn. Liebt eure Mitmenschen. In Gedanken, Worten und Werken. Kehrt zurück zu den Worten des HERRN. Kehrt zurück zum HERRN.