Geliebt

Wir lieben, weil Er uns zuerst geliebt hat.

1. Johannes 4,19

Wer wird uns trennen von der Liebe Christi?

Römer 8,35

Seht welche Liebe uns der Vater gegeben hat, dass wir Kinder Gottes genannt werden! Und wir sind (es).

1. Johannes 3,1

Ja so hat der HERR die Welt geliebt, dass er den einziggeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn der HERR hat den Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn gerettet werde.

Johannes 3, 16-17

Der HERR ist allen gütig und erbarmt sich all seiner Werke.

Psalm 145,9

die Hoffnung lässt nicht zuschanden werden, weil die Liebe des HERRN ausgegossen ist in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.

Röm 5,5

Der HERR aber, der reich ist an Barmherzigkeit, wegen seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, hat uns, obwohl wir tot waren durch die Übertretungen, mit dem Christus lebendig gemacht – durch Gnade seid ihr gerettet.

Epheser 2,4

Ich weise zurecht und züchtige alle, die ich liebe. Sei also eifrig und tu Buße!

Offenbarung 3,19

Der HERR ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt im HERRN und der HERR bleibt in ihm.

1. Johannes 4,16

David hat nur ein Ziel

Eins habe ich vom HERRN erbeten, danach trachte ich: zu wohnen im Haus des HERRN alle Tage meines Lebens, um anzuschauen die Freundlichkeit des HERRN und nachzudenken in seinem Tempel.

Psalm 27,4

Sehnsucht eins zu sein

Ich bin meines Geliebten und mein Geliebter ist mein.

Hohelied 6,3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 8 =